Schaumosten im Kindergarten und Schule

VON GÜNTER LETZ und WILLY JUNGER.

Am Dienstag waren wir vom Obst- u. Gartenbauverein im Kinderhaus in der Haydnstraße und am Mittwoch in der Hublandschule und im Pestalozzi-Kindergarten, um den Kindern zu zeigen, wie aus Äpfel Saft gemacht wird.

Nach der Vorstellung unserer Gerätschaften durften die Kinder den Muser mit Äpfeln füttern – und sie waren begeistert, wie schnell die Früchte fein zerkleinert wurden. Die gemahlenen Früchte wurden nun in die Wasserdruckpresse gefüllt und schon tropfte der erste Saft in den bereitgestellten Behälter. Nachdem ein weiterer Eimer mit gemahlenen Früchten eingefüllt war, wurde der Deckel draufgeschraubt und es hieß „Wasser marsch“… Schon floss der Apfelsaft in Strömen.

Damit die Kinder den Saft auch probieren konnten, wurde er in ein Fass mit Hahn umgefüllt, nun stand der Verkostung nichts mehr im Wege. Die Kinder waren begeistert, wie gut der Saft schmeckt. Was die Kinder nicht gleich getrunken haben, wurde in Flaschen abgefüllt und kühl gestellt, sodass sie auch in den nächsten Tagen den großartigen Saft noch genießen können. Die Kinder verabschiedeten uns mit einem lautstarken Dankeschön. Mit dieser Aktion konnten wir insgesamt rund 80 Kinder dafür begeistern, wie Apfelsaft gemacht wird.

RELATED POSTS