Jahreshauptversammlung 2019

ANGELA HAMMER.

Mit erneut über 60 Einsätzen war auch 2018 für Vorstand und Ausschuss ein volles Jahr. Vorstand Günter Letz ließ Anfang März bei der Jahreshauptversammlung nach der Totenehrung die Ereignisse kurz stichwortartig Revue passieren, von denen die Schriftführerin später nochmals etliche detalliert aufgriff. Hier ein paar Highlights: Die Pflanzung der Winterlinde in Stockach, die Helferfeste, die Jahresausflüge ins Markgräflerland und nach Münster, der Besuch der Landesgartenschau Lahr oder der Blumenschmuck-Wettbewerb – nicht zu vergessen der Steinlachtäler Most und seine erneuten Erfolge bei verschiedenen Prämierungen.

Bei der Obstannahme kamen sechs Annahmeterminen im Herbst insgesamt 186 Tonnen zusammen, allerdings einschlißelich der Lieferung aus dem umliegenden Gemeinden für den Steinlachtäler Most und den neuen Cidre. Ende des Jahres konnten die neuen Fruchtgummis ausgeliefert werden; das Jahr beschloss der OGV mit dem traditionellen Silvesterspielen des Musikvereins Dußlingen in Stockach. Auch in 2018 wurden wieder zunzählige Streuobstbäume von den Kreis-Fachwarten sowie von Günter Letz allein geschnitten. Mitgliederstand März 2019: 302. Der ausführliche Jahresbericht wie auch die Ereignisse des Jahres und die Termine 2019 kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

 

Bürgermeister Steffen Heß würdigt die Arbeit des OGV

In seinem traditionellen Grußwort würdigte Steffen Heß die langjährige, vertrauensvolle und zuverlässige Zusammenarbeit mit dem Verein, insbesondere dem Vorstand und belegte dies in zahlreichen Beispielen aus dem vergangenen Jahr. Auch die lokalen Produkte lobte er: „Apfelschorle und Apfelsaft gehören ja schon zum Standard guter Gomaringer Gastgeber“ – wie etwa auch die Gemeinde. Er ermunterte auch die Aktiven des OGV zur Kooperation innerhalb des künftigen Arbeitskreises Streuobst, den die Gemeinde initiiert – „beratend und ergänzend“. Das Ziel, die Erhaltung der Streuobstlandschaft, sei dasselbe. Nur wolle die Gemeinde die Chance nutzen, das Interesse und die Aktivitäten aller Interessierten in Gomaringen auf eine breite Basis zu stellen und auf mehr Schultern zu verteilen.

 

Der Blumenschmuckwettbewerb 2019 wird wieder mit eingeschickten Bildern stattfinden. Allerdings sei dies der letzte Versuch, da die Resonanz zu wünschen übrig ließ, betonte Günter Letz. Der Aufruf erfolgt voraussichtlich Ende April.

Als ein „schönes, erfolgreiches Jahr“ beschrieb Kassier Albrecht Knecht das Jahr 2018. Kontostand per 31.12.2018: Gesamt 48.809,00 € (Vorjahr: 33.998.51 €), allerdings einschließlich der Vorauszahlungen für den Jahresausflug. Bereinigt lautet der Kontostand zum Jahresende 2018 also 40.789,00 €. Das bedeutet ein Plus gegenüber 2018 von 6.791,00 €.

Nach den Berichten wurden Vorstand und Kassier entlastet. Bei den Vorstandswahlen, die im Wechsel mit dem Ausschuss erfolgen müssen, wurden das Vorstands-Duo Gübnter Letz und Willy Junger einstimmig bestätigt, ebenso der erweiterte Vorstand für die nächsten drei Jahre (Schriftführung und Öffentlichkeitsarbeit: Angela Hammer, Kassier: Albrecht Knecht).

 

Ehrungen

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • 25 Jahre (mit dem Silbernen LOGL-Bäumchen): Willi Knecht, Heinz Kutter
  • 40 Jahre (mit dem Goldenen LOGL-Bäumchen): Irma Ankele, Brunhilde Lemke, Ilse Renz, Wolfgang Binder, Willy Junger
  • 50 Jahre: Otto Vollmer (Goldenes LOGL-Bäumchen mit Silberkranz).

Für den Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine (KOV) Tübingen war Gerold Maier zur Ehrung gekommen. Er berichtete bei dieser Gelegenheit auch von seiner Arbeit und den aktuellen und anstehenden Ereignissen beim KOV. Mit der Steinlachtäler Produktfamilie beobachte er eine echte Entwicklung, die sich durchs ganze Steinlachtal zieht, und deren Impuls vor einigen Jahres von Gomaringen ausging. Der KOV sucht übrigens händeringend seit geraumer Zeit einen Vertreter des Vorstands und einen Schriftführer.

 


Hier schon mal einige Informationen aus dem Internet zum Thema „Gespinstmotte“. Die Kreisobstbauberater Joachim Löckelt und Ursula Maurer sind derzeit auch auf der Suche nach Lösungen:

Gartenfreunde.de

Gartenvögel (Fressfeinde) und Parasiten

Hausgarten.net

Südwestpresse

Augsburger Allgemeine: Lockstoff-Fallen für die Falter

Südwestpresse: Bacillus thuringensis

 

RELATED POSTS